Knusperfisch mit Kartoffelsalat

von

Der Knusperfisch passt so richtig gut in den Sommer – der Fisch ist schnell gemacht und ein voller Genuss. Mancher wird erstaunt sein, wie herrlich knusprig das Filet mit dem japanischen Panko-Mehl gelingt. Der Kartoffelsalat und die Kräutersoße erfordern zwar etwas Vorbereitung, aber das Ergebnis lässt die Schnippelarbeit schnell vergessen. Man kann die Zutaten für die Kräutersoße und den Kartoffelsalat gut gemeinsam zubereiten und kaltstellen, bis man den Fisch, egal welches Filet ihr wählt, frisch und knusprig ausbackt.


Für 4 Personen

Kräutersoße
¼ Salatgurke
3 Gewürzgurken
2 EL Schalotten

¼ l Hühnerbrühe
3 EL Schnittlauch

2 EL glatte Petersilie
2 EL Kerbel
1 EL Kapern
1 Knoblauchzehe
150 g Joghurt
4 EL Mayonnaise
1 EL Crème fraîche
Zitronensaft
Salz + Pfeffer
Zucker

Kartoffelsalat

400 g Kartoffeln
¾ Salatgurke
2 Gewürzgurken
2 Schalotten
¼ l Hühnerbrühe
2 EL Weinessig
1 Msp. Safran
Salz + Pfeffer
Zucker
1 TL Kartoffelmehl
80 g geräucherten Bauchspeck
2 Tomaten
Olivenöl
Weinessig

Fischfilet
2 Filets à 200 g
Salz + Pfeffer
Mehl
1 Ei
Panko-Paniermehl
Öl

Vor-/Zubereitungszeit: 60 min | Garzeit Salat: 35 min | Garzeit Fisch: 3 min

Kräutersoße
Die Salatgurke schälen, die Kerne herauslösen und in kleine Würfel schneiden. Gewürzgurken in kleine Würfel schneiden. Schalotten in wenig Öl andünsten. Mit ¼ l Hühnerbrühe ablöschen, Gurken zugeben und alles ca. 10 min köcheln lassen. Nach dem Erkalten mit fein geschnittenem Schnittlauch, fein gehackter Petersilie, Kerbel, Kapern und Knoblauchzehe mit dem Joghurt fein pürieren. Dann Mayonnaise und Crème fraîche unterrühren. Mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Beiseitestellen.

Kartoffelsalat
Festkochende Kartoffeln mit Schale ca. 35 min kochen, warm schälen, auskühlen lassen und wie die anderen Zutaten in gleich große Würfel schneiden. Salatgurke schälen, entkernen und in Würfel schneiden. Die Gewürzgurken würfeln. Schalotten abziehen und feinst würfeln. Mit beiden Gurkensorten in Hühnerbrühe zum Kochen bringen. Mit Weinessig und einer Messerspitze Safran sowie Salz, Pfeffer und Zucker ca. 8 min köcheln lassen. Mit Kartoffelmehl, in kaltem Wasser angerührt, leicht binden. Geräucherten Bauchspeck würfeln und in einer Pfanne knusprig braten. Tomaten enthäuten, entkernen und in kleine Würfel schneiden.

Die heiße Vinaigrette über die Kartoffelwürfel gießen, den Speck zufügen und mit Olivenöl und Weinessig sowie Salz und Pfeffer abschmecken. Vorsichtig durchrühren.

Fischfilet
Die Filets à 200 g kalt abwaschen, mit Salz und Pfeffer würzen. Dann in Mehl und in einem gut verquirlten Ei sowie Panko-Paniermehl (alternativ normales Paniermehr) nacheinander einhüllen. Danach in heißem Öl goldbraun herausbraten.

Mit dem Kartoffelsalat anrichten und die Kräutersoße extra dazu reichen.


Guten Appetit! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.