Spiegelei mit Mineralwasser

von

Wer genießt nicht, wie ich, hin und wieder gerne ein Spiegelei zum gemütlichen Wochenendfrühstück?

Sie schmecken nicht nur fein, sondern sie sind auch gesünder als man meint. Eier haben wegen des hohen Anteils an Cholesterin einen schlechten Ruf, dabei enthalten sie viele Vitamine (A, D und E) sowie Mineralstoffe wie Kalzium, Phosphor und Eisen.

Außerdem sind Spiegeleier eine recht kalorienarme Speise – vorausgesetzt Du brätst sie nicht in reichlich Butter oder Öl an. Das geht? Klar! Dafür lässt Du einfach 1–2 Esslöffel Mineralwasser (pro Ei) in einer beschichten Pfanne aufkochen und gibst das Ei vorsichtig dazu. Einige Minuten anbraten, würzen und schmecken lassen.

Der Vorteil bei dieser Garmethode: Die meisten Pflanzenöle liefern wertvolle „gesunde Fette“, die bei zu großer Hitze verloren gehen können – im kalten Zustand bleiben sie jedoch in jedem Fall erhalten.

So könnt ihr das eingesparte Fett dann einfach in die Butter auf dem Brot investieren 😉


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Was Dir auch gefallen könnte