Essig selber machen

von

»Im Essig ist Wahrheit! Mehr als im Wein.« Das sage nicht ich, sondern Vincent Klink.

Ich lese gerne die Einträge von Vincent Klinks Tagebuch, die er auf der Homepage der Wielandshöhe veröffentlicht. Dabei gewährt er Einblicke in sein Privatleben, kommentiert aktuelle Geschehnisse und bietet darüber hinaus natürlich auch viel kulinarisches Wissen.

Bei seinem Eintrag vom 25. Mai 2020 (hier klicken) beschreibt er, wie man Essig selber machen kann. Er zeigt, dass es ganz einfach ist und erklärt auch, warum es bei ihm derzeit nur Rotweinessig gibt 😉

Ich kann Euch die Geschichten von Vincent Klink nur ans Herz legen, da sie mir immer viel Freude bereiten. Und wer mit seinen Tagebucheinträgen fertig ist, kann ja einfach in seinen Büchern weiterlesen. Für diese Empfehlung werde ich übrigens nicht bezahlt oder mit feinen Menüs belohnt, ich möchte Euch einfach nur die schönen und witzigen Geschichten empfehlen 🙂

Und wer sich nicht in der Wielandshöhe bekochen lassen möchte, kann sich ja an einem meiner vielen Rezepte in der Übersicht versuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Was Dir auch gefallen könnte