Omas Kirschkuchen

von

Omas Kirschkuchen ist ein saftiger Grießkuchen aus der Springform. In den Sommermonaten bietet es sich an, für den fruchtigen Part schöne schmackhafte rote Kirschen im Teig zu versenken. Je nach Geschmack und Saison können natürlich auch andere Früchte und Beeren verwendet werden.


Für ca. 16 Stücke

Zutaten:
1 Liter Milch
250 g Weichweizengrieß
150 g Zucker
50 g Butter
50 ml Sahne
4 Eier
1 TL Zimt
Zitronenschale
50 g gemahlene Haselnüsse
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
1 kg Kirschen


Vorbereitungszeit: 20 min | Backzeit: 60 min

Zubereitung:
Milch erhitzen und mit Weichweizengrieß und Zucker zu einem Brei kochen. Etwas abkühlen lassen und Butter sowie Sahne einrühren. Nach und nach die Eigelb einarbeiten. Zimt und abgeriebene Zitronenschale sowie gemahlene Haselnüsse mit Backpulver vermischen und unter die Grießmasse rühren.

Die Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und unter die Grießmasse in zwei Schritten vorsichtig einarbeiten. Die Hälfte der Masse in eine gut gefettete, mit
gemahlenen Nüssen ausgestreute Form füllen und die Kirschen (Versuch mit Stein, soll Aroma abgeben) darauf verteilen. Die 2. Hälfte darauf verstreichen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad eine Stunde backen (Holzstäbchentest).

Wer oben noch eine Zuckerkruste haben möchte, kann 2 min vor dem Backende noch etwas Zucker auf den Kuchen streuen. Aber vorsicht, dass dieser nur karamellisiert und nicht verbrennt!

Der Kuchen kann man warm oder kalt mit Vanille-Eis servieren.

Guten Appetit! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Was Dir auch gefallen könnte