Apfel-Streusel-Kuchen vom Blech

von

Ein Klassiker mit knuspriger Decke: Apfel-Streusel-Kuchen vom Blech. Schnell gemacht und superlecker!




Zutaten:
Teig:
300 g Mehl
200 g Butter
80 g Zucker
1 Ei
1 Pck. Vanillinzucker
5 Äpfel (z. B. Elstar)
350 g Apfelmus

Streusel:
200 g Butter
250 g Mehl
120 g Zucker
1 TL Zimt
1 Prise Salz





Zubereitungszeit: 30 min | Backzeit: 40 min

Zubereitung:
Teig:
Mehl, Butter, Zucker, Vanillezucker und das Ei zu einem Teig verarbeiten und auf einem gefetteten Blech verteilen. Dann die Äpfel schälen, in Stücke schneiden und mit dem Apfelmus vermischen. Die Apfelmasse auf dem Teig verteilen.

Streusel:
Die Butter im Topf schmelzen und vom Herd nehmen. Die weiteren Zutaten vermischen und zur flüssigen Butter geben. Die Masse kurz abkühlen lassen und dann Streusel herstellen, indem man den Teig zwischen beiden Händen über dem Blech zerbröselt.

Auf der mittleren Schiene bei ca. 175 Grad (Heißluft) ca. 40 Minuten backen. Die Streusel dabei immer im Blick behalten und den Backvorgang ggf. schon eher beenden.

Genießt den Apfel-Streusel-Kuchen doch am Besten mit Sahne oder einem leckeren Vanilleeis.

Guten Appetit! 🙂


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Was Dir auch gefallen könnte