Haferflocken-Bananen-Kekse

von

Gesunde Kekse ganz ohne zugesetzten Zucker? Das geht! Das Grundrezept der Haferflocken-Bananen-Kekse besteht aus lediglich zwei Zutaten, die der Name bereits verrät. Mit Trockenfrüchten, Nüssen, Mandeln etc. könnt ihr die Kekse ganz nach Euren Wünschen ergänzen und aufpeppen.


Für 12–15 Stück

Zutaten:
2 reife Bananen
100 g Haferflocken

1 Handvoll Mandeln
1 Handvoll Rosinen
1 Handvoll Cranberries









Vorbeitungszeit: 10 min  |  Backzeit: 20 min

Zubereitung:
Die reifen Bananen schälen und in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken und die Haferflocken mit den Bananen vermischen.

Die weiteren Zutaten (Nüsse, Mandeln, Trockenfrüchte) können je nach Geschmack gewählt werden. Bei unserem Rezept werden Mandeln, Rosinen und Cranberries grob zerhackt und mit der Haferflockenmasse verrührt.

Den Backofen auf 175° Ober- und Unterhitze vorheizen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Mit den Händen aus der Masse Kekse formen und auf das Backblech legen. Die Kekse 20 min im Backofen auf mittlerer Schiene backen. Anschließend abkühlen lassen.

Guten Appetit! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Was Dir auch gefallen könnte