Erdbeer-Kräuter-Salat mit Speck

von

Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Und dass Erdbeeren nicht nur auf dem Kuchen oder in der Biskuitrolle schmecken, zeigt dieses Gericht. Der Erdbeer-Kräuter-Salat vereint süße Beeren, frische Kräuter und herzhaften Speck. Dieses Zusammenspiel ist ein erfrischender Genuss an warmen und sonnigen Sommertagen.


Für 4 Personen

Zutaten:
100 g Erdbeerkonfitüre
100 ml Balsamico weiß
1 Dose weiße Bohnen 225 g
100 g Frühstücksspeck

400 g kleine Erdbeeren
100 g gemischte Kräuter
(Petersilie, Minze, Melisse)
100 g Spinatblätter
2–3 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
4 Scheiben Knäckebrot
150 g Ziegenfrischkäse










Zubereitungszeit: 20 min

Zubereitung:
Erdbeerkonfitüre mit weißem Balsamico etwa 2 min in einem kleinen Topf aufkochen und dann abkühlen lassen.

Weiße Bohnen aus der Dose in ein Sieb geben und abspülen.

Frühstücksspeck die Scheiben halbieren und in einer Pfanne ohne Fett knusprig ausbraten. Auf Küchenkrepp abfetten.

Erdbeeren mit Stielansatz kalt abspülen, putzen, trocken tupfen und vierteln.
Gemischte Kräuter wie Petersilie, Minze und Melisse verlesen und die Blättchen von den Stielen zupfen.

Spinatblätter waschen, die Stiele entfernen und trocken schütteln. Kräuter, Spinat, und Bohnen mischen. Die Erdbeeren vorsichtig zufügen. 2–3 EL Olivenöl und die Konfitüren-Essig-Mischung darüber träufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.

Auf Tellern verteilen und mit Speck belegen. Knäckebrot in Stücke brechen und mit Ziegenfrischkäse bestreichen. Zum Salat legen und servieren.

Guten Appetit! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Was Dir auch gefallen könnte