Herzhafte Mini-Cheesecakes mit Tomatenmarmelade

von

Ein Cheesecake muss nicht unbedingt süß sein und zum Sonntagskaffee gereicht werden – es gibt ihn auch herzhaft, wozu dann ein Glas Wein allerdings besser schmecken mag, als ein Heißgetränk. Auf einem Taler mit Kürbiskernen setzt sich eine luftige Frischkäsecreme, die mit Basilikum und Parmesan ergänzt wird. Als Topping bildet die fruchtige und süße Tomatenmarmelade einen tollen Kontrast, was die Mini-Cheesecakes zu einem kleinen aber feinen Leckerbissen macht.


Für 10–14 Stück

Zutaten:
Tomatenmarmelade
450 g Tomaten
6 getr. Tomaten in Öl
65 g brauner Zucker
¼ TL Zimt
½ TL Salz
¼ TL Pfeffer

Kürbiskern-Teig
50 g weiche Butter
100 g Mehl
2 EL Kürbiskerne
1 TL getr. Kräuter

Cheesecake-Masse
225 g Frischkäse
80 g Parmesan
10 Basilikumblätter
½ EL Zucker
1 Ei
¼ TL Salz
Basilikumblättchen

Zubereitungszeit: 45 min  |  Einkochzeit: 30 min  |  Backzeit: 30 min

Zubereitung:
Tomatenmarmelade
Tomaten kreuzweise am Stielansatz einschneiden und 1 min in kochendes Wasser legen. Haut abziehen, vierteln, entkernen und in Stücke schneiden. Die getrockneten Tomaten in Öl fein hacken. Beides mit braunem Zucker, Zimt, Salz und Pfeffer in einem Topf 30 min köcheln und dann abkühlen lassen.

Kürbiskern-Teig
Die weiche Butter mit Mehl und gehackten Kürbiskernen sowie den getrockneten Kräutern zu einem Mürbeteig verkneten und auf einem Blech mit Backpapier ausrollen.

Einen Tortenring (Ø 18 cm) daraufsetzen, den Boden mehrfach mit einer Gabel einstechen, dann im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 12 min backen. Aus dem Rohr nehmen und kurz abkühlen lassen.

Cheesecake-Masse
Den Frischkäse mit geriebenem Parmesan, fein gehackten Basilikumblättern, Zucker, Ei und Salz zu einer Paste vermischen. Die Masse auf den vorgebackenen Kuchenboden gleichmäßig verstreichen, dann im Backofen bei 150 Grad noch einmal 15 min backen und dann abkühlen lassen. Mit einer Ausstechform (5 cm) kleine Törtchen ausstechen und mit der Tomatenmarmelade bestreichen. Mit Basilikumblättchen dekorieren.

Guten Appetit! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Was Dir auch gefallen könnte