Kalter Schweinebraten mit Kräuterkruste und Aprikosen-Chutney

von

Schweinebraten mal anders und nicht heftig deftig mit Knödel und Soße. Kalt, in dünne Scheiben geschnitten, harmoniert der Schweinebraten perfekt mit einem fruchtig scharfen Aprikosen-Chutney und findet somit auch während der heißen Monate mal Platz auf dem sommerlich gedeckten Esstisch.


Für 4–5 Personen

Zutaten:
Chutney
300 g Aprikosen
1 Schalotte
1 Chilischote
10 g Ingwer
1 EL Öl
1 EL brauner Zucker
50 ml Weißweinessig
50 ml Apfelsaft
Salz + Pfeffer

Braten
800 g Schweineschulter
1 Zweig Rosmarin
3 Zweige Thymian
½ Bund Petersilie
50 g Semmelbrösel
50 g gemahlene Mandeln
50 g Butter
2 EL Rapsöl
Salz + Pfeffer





Zubereitungszeit: 40 min  |  Kochzeit: 15 min  |  Bratzeit: 60 min

Zubereitung:
Chutney
Die Aprikosen waschen, abtrocknen, entkernen und sechsteln. Eine Schalotte abziehen und fein würfeln. Die Chilischote waschen, abtrocknen, halbieren, entkernen, die weiße Haut entfernen und dann fein würfeln.

Den Ingwer fein reiben. In einem Topf Öl erhitzen, die Schalottenwürfel darin kurz andünsten. Aprikosen, Chili und Ingwer zufügen. Brauner Zucker darüber streuen und karamellisieren lassen. Mit Weißweinessig und Apfelsaft ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen und alles 15 min köcheln lassen. Kalt stellen.

Braten
Alle Kräuter waschen und trocken tupfen. Die Nadeln bzw. Blättchen von Rosmarin, Thymian und Petersilie fein hacken. Alles mit Semmelbröseln und gemahlenen Mandeln sowie Butter zu einer glatten Masse verkneten und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Masse auf ein Backpapier geben und zu einer Platte glattstreichen. In den Kühlschrank legen.

Die Schweineschulter ohne Knochen, unter kaltem, fließenden Wasser kurz abspülen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne Rapsöl erhitzen, das Fleisch von allen Seiten knusprig anbraten, dann in einen Bräter legen und im Backofen bei 180° Ober-/Unterhitze 30 min braten. Dann die Kräuterkruste auf das Fleisch legen und weitere 30 min braten. Der Braten sollte eine Kerntemperatur von 73° haben.

Aus dem Bräter nehmen und abkühlen lassen, in dünne Scheiben schneiden und mit Aprikosen-Chutney und geröstetem Bauernbrot, oder deftigem Kartoffelsalat servieren.

Guten Appetit! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Was Dir auch gefallen könnte