Tafelspitz-Salat mit Rucola und Kürbis

von

Dieses Tafelspitz-Gericht ist ein Salat für Fleischliebhaber, bei dem garantiert niemand hungrig den Tisch verlässt. Etwas Zeit muss man für die Zubereitung mitbringen, das Ergebnis aber lohnt die Mühe! Das zarte Fleisch harmoniert nicht nur optisch wunderbar mit dem frischen Rucola und den im Ofen gegarten Kürbiswürfeln. Das Ganze wird mit einem fruchtigen Dressing abgerundet und kann mit Bauernbrot oder knusprigen Kartoffelwürfeln serviert werden.


Für 4 Personen

500 g Tafelspitz vom Rind
150 g Suppengrün
Salz und Pfeffer
Muskat

500 g Hokkaido-Kürbis
1 Orange
1 TL Chili-Flocken
1 TL Fleur de Sel
5 EL Rapsöl

100 ml Gewürzessig
50 ml Rinderbrühe
Salz + Pfeffer
Zucker
100 ml Rapsöl
100 g Meerrettich

2 rote Zwiebeln
150 g Rauke/Rucola

Zubereitungszeit: 30 min | Garzeit Tafelspitz: 90 min | Backzeit Kürbis: 15 min

Tafelspitz:
Den Tafelspitz vom Rind kalt abspülen und in einen Topf mit kochendem Wasser legen und knapp unter dem Siedepunkt garen. Das Fleisch sollte mit Wasser bedeckt sein – ab und zu den Schaum abschöpfen. Nach 30 min Suppengrün (Karotte, Sellerie, Lauch, Petersilienwurzel) gut gewaschen und grob zerkleinert zufügen.

Das Fleisch so lange köcheln lassen, bis es weich ist (ca. 90 min, je nach Fleischbeschaffenheit). Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Das Fleisch aus der Brühe nehmen und auskühlen lassen. Dann in Streifen schneiden und kühl stellen.

Kürbis:
Den Hokkaido-Kürbis waschen, trockenreiben, halbieren, Kerne entfernen, in Spalten schneiden und dann in 3 cm große Würfel teilen. Eine Orange auspressen, den Saft mit Chili-Flocken, Fleur de Sel und Rapsöl gut verrühren.

Alles über die Kürbiswürfel gießen, ca. 20 min. marinieren und dabei öfter mischen. Dann den Kürbis auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180° auf der 2. Schiene von unten 15–20 min garen. Abkühlen lassen.

Salat:
Gewürzessig mit Rinderbrühe, Salz und Pfeffer sowie Zucker verrühren und abschmecken. Rapsöl und frisch geriebenen Meerrettich zufügen.
2 rote Zwiebeln schälen halbieren und in feine Ringe schneiden.
150 g Rauke/Rucola verlesen, gründlich waschen und abschütteln. Dann mit den Tafelspitzstreifen und den Kürbiswürfeln in das Dressing geben und vorsichtig vermengen. Mit frischem Meerrettich ausgarnieren.

Dazu frisches Bauernbrot oder knusprige Kartoffelwürfel.


Guten Appetit! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Was Dir auch gefallen könnte